Luftwaffenuniform.

wpid-20140913_005345.jpg

Es ist nicht mehr ganz früh und ich bin nicht mehr ganz nüchtern, und wir gehen in diesen Schuppen, in dem sie heute Techno spielen, und in dessen Mitte eine senkrechte Metallstange montiert ist, an der sich spärlich bekleidete Damen rauf und runter schrauben.

Ich denke, dass die hier gar nicht so modellmaßemäßig aussehen, wie ich mir das immer vorgestellt habe.

Dann versinkt mein Kopf im Chaos.

Bin ich ein Sexist, weil ich davon ausgehe, nur Frauen ohne Bauch tanzten an Stangen? Darf jemand, der sich „Studierende“ statt „Studenten“ antrainiert hat, überhaupt in so einen Club gehen? Wieso sind so viele Männer ohne Haare hier? Oh Gott, und ich hab auch schon Geheimratsecken mit 25. Ich bin doch noch so jung. Ist das was Genetisches? Will man sich ab einem gewissen Alter halbnackte Frauen an Stangen angucken? Oder ist das auch was Genetisches? Junge, verhalt dich einfach ganz normal. Wie geht das hier? Hingucken ist komisch. Nicht hingucken ist irgendwie auch komisch. Vielleicht ist das nur so eine Amateur-Stangentanz-Sportgruppe. Nein, ich möchte keinen Jägermeister trinken. Warum trägt der Typ neben mir eine Luftwaffenuniform? Nein, ich möchte wirklich keinen Jägermeister trinken.

Eine meine Begleiterinnen sagt, dass die da an der Stange ja aber auch einen ganz schönen Bauch hat.

Na toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*